Landesbank
Helaba macht Rekordgewinn

Der Wirtschaftsaufschwung hat der Landesbank Hessen-Thüringen einen Rekordgewinn beschert. Im kommenden Jahr stellt sich die Helaba aber auf einen härteren Wettbewerb ein - und will darum Stellen streichen.
  • 0

Frankfurt Die Helaba hat im vergangenen Jahr mehr Gewinn eingefahren als alle anderen Landesbanken und will beim Konzentrationsprozess in der Branche ein führende Rolle spielen. Nach der geplanten Übernahme des Sparkassen-Geschäfts der WestLB seien weitere Zusammenschlüsse im Landesbanken-Lager nötig, sagte Bankchef Hans-Dieter Brenner. „Die Helaba wird zur Verfügung stehen.“

Seit langem wird darüber spekuliert, dass die Helaba mit der Landesbank Berlin und der Fondgesellschaft Deka verschmolzen werden könnte, da alle drei Institute mehrheitlich den Sparkassen gehören. Brenner steht dieser Idee grundsätzlich positiv gegenüber, machte am Donnerstag jedoch deutlich, dass die Helaba ein solches Projekt frühestens in mehreren Jahren angehen werde, wenn das Frankfurter Institut die WestLB-Verbundbank integriert hat. „Wir haben jetzt einen Bär, den wir erst mal erlegen und verdauen wollen“, sagte Brenner. Erst danach könne man über weitere Schritte nachdenken.

In den kommenden Monaten will Brenner die Übernahme des Sparkassengeschäfts der WestLB in trockene Tücher bringen, die Mitte 2012 auf Druck der EU zerschlagen wird. „Ich will aber nicht kleinreden, dass auch noch Hindernisse zu überwinden sind“, sagte der Bankchef. Unter anderem müsse noch sichergestellt werden, dass Haftungsrisiken der alten WestLB nicht auf die Helaba überschwappen können.

Im vergangenen Jahr fuhr die Helaba dank des robusten Wirtschaftsaufschwungs in Deutschland einen Rekordgewinn von 397 Millionen Euro - mehr als alle anderen Landesbanken. „Ich denke, das kann sich sehen lassen“, sagte Brenner. Die Entwicklung in den ersten drei Monaten des Jahres stimme ihn optimistisch, dass die Bank 2012 ein ähnlich gutes Ergebnis erwirtschaften werde.

Seite 1:

Helaba macht Rekordgewinn

Seite 2:

Kommentare zu " Landesbank: Helaba macht Rekordgewinn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%