Premium Marija Kolak Wille zur Veränderung

Vom Bankvorstand an die Spitze des des Bundesverbands der Volks- und Raiffeisenbanken – die 47-jährige Marija Kolak ist die erste Frau in diesem Job. Für einige im Verbund ist das zu viel Wandel auf einmal.
Sie ist Volksbänkerin durch und durch. Quelle: Berliner Volksbank/ Peter Adamik
Marija Kolak

Sie ist Volksbänkerin durch und durch.

(Foto: Berliner Volksbank/ Peter Adamik)

Der Zeitpunkt war nicht ideal. Nach gut einem Jahr im Vorstand der Berliner Volksbank kündigte sich für Marija Kolak der nächste Jobwechsel an – an die Spitze des Bundesverbands der Volks- und Raiffeisenbanken (BVR). Mitten in der Umsetzung wichtiger Projekte sei sie gewesen, um Privat- und Firmenkundengeschäft weiterzuentwickeln, wird sie später sagen. Da habe sie sich den nächsten Schritt gut überlegt, denn „solche Entscheidungen treffe ich nicht spontan“. Aber „natürlich habe ich mich gefreut“.

 

Mehr zu: Marija Kolak - Wille zur Veränderung

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%