Paypal-Konkurrent Paydirekt
Banken locken Händler mit Sonderangeboten

PremiumPaydirekt, das Online-Bezahlsystem der deutschen Kreditwirtschaft, will dem Marktführer Paypal Konkurrenz machen. Doch erst einmal müssen mehr Händler mitmachen. Die sollen jetzt mit besonderen Angeboten geködert werden.

FrankfurtDas Online-Bezahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft „Paydirekt“ ist am Markt, aber der große Durchbruch lässt auf sich warten. Besonders schwer ist es, Händler vom „deutschen Paypal“ zu überzeugen. Bisher bieten erst zwei Dutzend Internetshops das Verfahren an – darunter nur einer der größten Zehn, der Elektronik-Versender Alternate. Der Rest wie etwa Haribo zählt nicht mal zu den größten 200 Anbietern. Das wollen die Geldhäuser jetzt ändern.

Ab April sollen die Top 50 gezielt angesprochen werden. Dort tummeln sich Amazon, Zalando, Otto, notebooksbilliger.de, Tchibo oder Apple. Das Ziel steht fest: Bis zum Jahresende sollen aus dieser Gruppe 25...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%