Pro und Contra
Soll der Staat Monte dei Paschi retten?

PremiumMonte dei Paschi ist das große Sorgenkind Italiens. Am einfachsten wäre es, wenn der Staat der Traditionsbank unter die Arme greift. Aber sollte er das auch? Immerhin gelten in Europa gewisse Regeln. Ein Pro und Contra.

Pro: Handel statt reden!

Deutsche Politiker neigen dazu, praktische Fragen mit Grundsätzen und Moralpredigten zu beantworten und wirtschaftliche Probleme mit juristischen Mitteln zu lösen. Das hat durchaus seinen Vorteil. Es trägt dazu bei, dass wir in einem stabilen Land mit relativ verlässlichem Regierungshandeln leben. Aber skandinavische Länder bestechen ebenso durch solide Regierungen. Doch sie verbinden das mit pragmatischem Zugriff in Krisensituationen. Der frühere schwedische Finanzminister Anders Borg hat das einmal so beschrieben: „Wenn eine Bank uns um Hilfe bittet, sagen wir: ‚Okay, habt ihr eure Aktien gleich mitgebracht?’.“

Es gibt ein sehr einfaches Verfahren, eine angeschlagene Bank wie Monte dei...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%