PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz
Einer gegen alle, alle gegen einen

PremiumDie PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz hat ihr Geschäft weit über die Region ausgeweitet – und fordert damit den mächtigen Verband heraus. Während das Institut ordentlich Gewinn macht, warnen Experten vor einer Katastrophe.

FrankfurtGemeinhin gelten die deutschen Genossenschaftsbanken als verschworene Gemeinschaft: ein Rechenzentrum, eine Bausparkasse, eine gemeinsame Einlagensicherung. Es gilt das Motto der drei Musketiere: „Einer für alle, alle für einen.“ So läuft das normalerweise. Bei den genossenschaftlichen PSD Banken ist nun aber ein Konflikt ausgebrochen, der der Devise folgt: „Einer gegen alle, alle gegen einen.“

Im Zentrum dabei: die PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz. Das Institut aus Regensburg fühlt sich vom Verband gegängelt und will austreten. Deshalb hat es das nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerium, das Bundeskartellamt und das Landgericht Bonn eingeschaltet.

Ist so viel Zuwachs gesund?

Ausgangspunkt des Streits ist die Geschäftspolitik der Bank: Sie...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%