Regierungskommission
London verordnet Großbanken eine Rosskur

Die britische Bankenkommission schockt mit ihrem Grundsatzbericht die Bankenbranche. Sie fordert eine strikte Trennung der Privat- und Investmentsparten und mehr Eigenkapital. Für die Institute kann das teuer werden.

LondonAuf die britischen Großbanken kommen die größten Reformen seit Jahrzehnten zu. Das geht aus dem heute vorgelegten Grundsatzbericht der von Premierminister David Cameron eingesetzten Bankenkommission hervor. Er enthält einen ganzen Katalog von Maßnahmen, die die Institute teuer zu stehen kommen dürften.

Die Kommission prüft seit einigen Monaten, wie das Finanzsystem umgebaut werden muss, um eine Wiederholung der Finanzkrise zu verhindern. Außerdem sollen die Experten unter Führung des ehemaligen Notenbankers John Vickers für mehr Wettbewerb auf dem verkrusteten Bankenmarkt sorgen.

Vickers fordert von den Banken, dass sie Privatkundengeschäft und Investment-Banking intern strikt voneinander trennen. Für die Geldhäuser hieße das, dass...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%