Rückversicherer
Hannover Rück hat Gewinnziel offenbar erreicht

Hannover Rück-Chef Wallin hat bei einer Präsentation in New York für 2011 einen Überschuss von mehr als 500 Millionen Euro bestätigt. Konkrete Zahlen sollen im Februar veröffentlicht werden.
  • 0

MünchenDie Hannover Rück hat ihre Ziele für 2011 offenbar erreicht. Der weltweit drittgrößte Rückversicherer bestätigte am Dienstag bei einer Präsentation von Vorstandschef Ulrich Wallin in New York, im Gesamtjahr 2011 einen Überschuss von mehr als 500 Millionen Euro einfahren zu können. Konkrete Zahlen sollen aber erst in den nächsten Monaten veröffentlicht werden.

Vom Gewinn könnten mehr als 40 Prozent als Dividende ausgeschüttet werden. In der Lebensrückversicherung erwägt der norddeutsche Konzern zudem Zukäufe, wie es weiter hieß. Dabei würden aber keine strategischen Preise gezahlt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Rückversicherer: Hannover Rück hat Gewinnziel offenbar erreicht"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%