Rückversicherer
Swiss Re auf Kurs bei Finanzzielen

Der zweitgrößte Rückversicherer der Welt hat sich zwischen 2011 und 2015 ehrgeizige Ziele gesetzt. Trotz einigen Katastrophen sieht sich Swiss Re auf Kurs – und überlegt bereits neue Ziele.
  • 0

ZürichDer Schweizer Rückversicherer Swiss Re sieht sich auf Kurs zu seinen Finanzzielen. „Im Zentrum unserer Ambitionen steht das Erreichen der Finanzziele, die wir uns für den Zeitraum 2011 bis 2015 gesetzt haben“, erklärte Konzernchef Michel Lies am Donnerstag vor einer Investorenveranstaltung in London. „Wir sind auf Kurs.“

Die Nummer zwei der Branche strebt im Schnitt einen Gewinnanstieg je Aktie von zehn Prozent an. Die Eigenkapitalverzinsung soll 700 Basispunkte über dem risikofreien Zinssatz liegt. Neue Finanzziele will Swiss Re im kommenden Februar bekanntgeben. Der Konzern strebe weiterhin überdurchschnittliche Ergebnisse im operativen Geschäft an, erklärte Lies.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Rückversicherer: Swiss Re auf Kurs bei Finanzzielen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%