Sanierung der Deutschen Bank
Sparen für ein Ziel

PremiumIn den wilden Jahren seit der Ära von Josef Ackermann hat das Finanzinstitut ein Stück Identität verloren. Mit der Strategie 2020 muss Co-Chef Cryan auch definieren, was die Deutsche Bank künftig sein will.

FrankfurtDas große Zittern in der Deutschen Bank hat begonnen. Am Montag machten Spekulationen über einen großen Jobabbau die Runde und verunsicherten die Belegschaft. So dürfte das weitergehen, bis der neue Co-Chef John Cryan Ende Oktober endlich sein Konzept zur Strategie 2020 vorstellt. Dass ein schmerzhafter Sparkurs bevorsteht, hat Cryan schon bei seinem Amtsantritt klargemacht. Schlanker und fokussierter soll Deutschlands größtes Geldhaus werden. Das muss sein, der erfahrene Sanierer geht jetzt Aufgaben an, die viele europäische Konkurrenten bereits erledigt haben. Aber selbst wenn es Cryan gelingt, die Deutsche Bank auf Effizienz zu trimmen, ist das nur ein Teil der Aufgabe...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%