Umsatz-Aussichten
MLP steht vor Herkules-Aufgabe

Das zweite Halbjahr ist in der Versicherungsbranche traditionell stärker, doch 2013 könnte der Makler MLP Probleme haben, ab Sommer die vorige Flaute auszugleichen. Denn die neuen Unisex-Tarife haben die Firma gebeutelt.

StuttgartDer Finanz- und Versicherungsmakler MLP muss seine Kundenbetreuer in der zweiten Jahreshälfte zu Höchstleistungen antreiben, um die selbst gesteckten Geschäftsziele noch zu erreichen. „Aus gegenwärtiger Sicht wird das zweite Quartal wegen des schwierigen Marktumfelds unter unseren Erwartungen bleiben“, hieß es in einer am Dienstag veröffentlichten Investorenpräsentation. Vor allem in den Sparten Altersvorsorge und Krankenversicherungen spüre MLP das schwierige Umfeld, ergänzte ein Sprecher. Die Gewinnprognose für dieses Jahr bekräftigte MLP in den Unterlagen für die routinemäßigen Investorengespräche in den USA, Österreich und der Schweiz in dieser Woche.

Um das Jahresziel zu erreichen, sei der Geschäftserfolg in der zweiten Jahreshälfte „entscheidend“,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%