Unicredit-Interesse an Commerzbank
Schwierige Avancen aus Italien

PremiumDas italienische Geldhaus Unicredit buhlt um die Commerzbank. Doch Investoren, Analysten und Politiker sind skeptisch. Für grenzüberschreitende Bankenfusionen gibt es große Hürden. Einen dürfte es freuen: Cerberus.

Frankfurt, BerlinIn der Theorie sind sich die meisten einig: „Konsolidierung ist absolut notwendig. Und je schneller sie kommt, desto besser“, findet Daniele Nouy, die oberste Bankenaufseherin der Europäischen Zentralbank. Gerade in Deutschland müsse es mehr Zusammenschlüsse von Geldhäusern geben, fordert auch Deutsche-Bank-Chef John Cryan. „Auf Dauer können nur Banken mit einer gewissen Größe bestehen.“

Doch wenn es um die Umsetzung großer Fusionen geht, wird es kompliziert. Das zeigt sich auch jetzt wieder, nachdem die italienische Großbank Unicredit bei der Bundesregierung Interesse an der Commerzbank bekundet hat. „Das ist alles noch in einem sehr frühen Stadium“, betont eine mit dem...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%