Unterstützung für Sparkassen
Frankreichs Banken lehnen sich gegen Sparerfonds auf

PremiumBislang war Frankreich für die EU-Einlagensicherung, nun haben sich die großen Banken dagegen ausgesprochen. Sie dürfe nur im Ausnahmefall greifen. Die deutschen Sparkassen freuen sich über einen mächtigen Verbündeten.

BrüsselDeutschland ist dagegen, Frankreich kämpft dafür. So war die Gefechtslage bislang im Streit um den EU-Einlagensicherungsfonds (Edis). Doch nun verändern sich die Fronten: Der französische Bankenverband, die Fédération Bancaire Française (FBA), geht auf Distanz zum EU-Sparerfonds und verlässt die bisherige französische Linie. Es reiche aus, wenn sich die nationalen Einlagensicherungsfonds zu einer europäischen Rückversicherung zusammenschließen, heißt es in einem Brief des Verbandes an den Euro-Gruppen-Vorsitzenden Jeroen Dijsselbloem. Das Schreiben vom 27. Mai liegt dem Handelsblatt vor.

Darin empfiehlt der Verband eine europäische Einlagen-Rückversicherung als „langfristige Lösung“, die nationalen Einlagensicherungsfonds sollten „ihr bisheriges Mandat behalten“, wie FBA-Präsident Frédéric Oudea schreibt....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%