Vergütungsexperte Jon Terry
„Banken differenzieren stärker denn je, wem sie welche Boni zahlen“

PremiumViele Finanzinstitute kürzen ihre Prämien. PwC-Berater Jon Terry überrascht das nicht, höhere Boni wären gegenüber den Aktionären kaum zu erklären. Er glaubt allerdings, dass dafür die Festgehälter steigen werden.

Bei der Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC ist Jon Terry Partner und kümmert sich um Unternehmen aus dem Finanzsektor.

Herr Terry, Sie haben eine harte Bonussaison erwartet, vor allem bei europäischen Banken, weniger bei ihren US-Konkurrenten. Wie hat sich das bisher entwickelt?
Eine Reihe europäischer Banken hatte ein schwieriges Jahr, und einige sind immer noch dabei, ihre Restrukturierungsprogramme umzusetzen. Angesichts dieser Tatsache können sie keine steigenden Boni rechtfertigen. Es wäre schwierig, dies Aktionären verständlich zu machen, wenn man gleichzeitig weitere Kosteneinschnitte ankündigt. Wir haben daher erwartet, dass die Bonuspools bestenfalls gegenüber dem Vorjahr unverändert bleiben, in den meisten Fällen aber um...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%