Wirtschaftliche Abkühlung
Chinesische Banken häufen faule Kredite an

Vier der fünf führenden Institute in China melden den kräftigsten Anstieg an faulen Krediten seit zwei Jahren. Die Gewinne der Banken erhöhen sich nicht mehr so schnell wie in den Jahren zuvor.
  • 0

Hongkong/ShanghaiIn China häufen die größten Banken häufen wegen der wirtschaftlichen Abkühlung immer mehr faule Kredite an. Vier der fünf führenden Institute meldeten zuletzt den kräftigsten Anstieg seit zwei Jahren. Nach Einschätzung der Bank of Communications (BoCom), der Nummer fünf in der Volksrepublik, besteht die Gefahr, dass viele Institute nun weniger Geld verleihen, weil sie befürchten, dass die Kredite platzen. Dies sei bislang vor allem bei kleineren Unternehmen im Osten des Landes zu beobachten gewesen, könne sich nun aber ausweiten.

Wegen der zunehmenden Probleme erhöhen sich die Gewinne der Banken auch nicht mehr so schnell, nachdem es viele Jahre zweistellige Steigerungsraten gegeben hatte. Am Donnerstag teilte unter anderem die Agricultural Bank of China mit, dass der Überschuss im dritten Quartal nur noch um sechs Prozent auf umgerechnet 6,3 Milliarden Euro geklettert sei.

Bei der Bank of China ging es fünf Prozent nach oben. BoCom hatte jüngst ein Plus von gut sechs Prozent, ICBC eines von knapp acht Prozent bekanntgegeben.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Wirtschaftliche Abkühlung: Chinesische Banken häufen faule Kredite an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%