Zerschlagene Landesbank
Die letzten Tage der WestLB

Noch gut drei Monate, dann wird die nordrhein-westfälische Landesbank zerschlagen. Doch nicht nur bei der WestLB droht der personalpolitische Kahlschlag. Auch die anderen Landesbanken brauchen eine Schrumpfkur.

DüsseldorfEs ist die letzte Jahresbilanz der WestLB. Wenn Bankchef Dietrich Voigtländer am kommenden Mittwoch (21. März) den Geschäftsbericht 2011 vorstellt, geht eine Ära zu Ende. Nur gut 100 Tage später wird die nordrhein-westfälische Landesbank zerschlagen. Jene Bank, die einst Industriepolitik betrieb, Konzerne schmiedete. Der Wandel des Mischkonzerns Preussag zum Touristikkonzern Tui gilt als Paradebeispiel dafür. Jene Bank, die bei großen Projekten rund um die Welt mitmischte - vom Pipeline-Bau in Ecuador bis zum Neubau des Wembley-Stadions in London. Diese Zeiten sind unwiderruflich vorbei. 

Ende Juni muss die WestLB ihr Neugeschäft einstellen. Nur ihr Sparkassengeschäft kommt mit 400 Stellen bei...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%