Zustimmung der Aktionäre
Deutsche Bank darf Boni erhöhen

Die Bank darf ihre Bonus-Grenze anheben und bleibt so flexibel bei der Mitarbeiterentlohnung. Beim Aktionärstreffen sprach sich das Geldhaus zudem klar gegen die Finanzierung eines Kohlehafens am Great Barrier Reef aus.

FrankfurtDie Aktionäre der Deutschen Bank haben am Donnerstag einer Anhebung der Bonus-Obergrenze zugestimmt. Damit kann der Frankfurter Dax-Konzern seinen Investmentbankern künftig variable Vergütungen zahlen, die doppelt so hoch sind wie deren Grundgehalt. Diese 2:1-Regelung könnte für 1700 Mitarbeiter der Bank gelten.

Mit der Neuregelung reagiert Deutschlands größtes Geldhaus auf die verschärften EU-Bonusvorgaben: Seit diesem Jahr soll der Bonus für Banker grundsätzlich maximal nur noch so hoch sein dürfen wie das Festgehalt. Nur wenn die Aktionäre einer Bank zustimmen, darf der Bonus maximal das Doppelte des Grundgehalts betragen. Bisher konnten die Institute Boni in theoretisch unbegrenzter Höhe ausschütten.

Co-Chef Jürgen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%