Englische Wirtschaft
Wunsch nach Zinserhöhung

Die englische Wirtschaft hat sich nach dem Brexit-Votum als überraschend robust erwiesen. Zugleich gibt es Anzeichen, dass die Inflation anzieht. Die Londoner Währungshüterin Forbes sprach sich für eine Zinserhöhung aus.
  • 0

LondonUngeachtet der anstehenden Brexit-Gespräche ist in der Führungsebene der Londoner Notenbank der Ruf nach einer Zinserhöhung laut geworden. Falls die Wirtschaft weiter in der Spur bleibe, könne dies „bald für eine Anhebung“ sprechen, sagte das Mitglied des geldpolitischen Ausschusses, Kristin Forbes, in einem am Dienstag vorab veröffentlichten Redetext. Die jüngsten Daten ließen nicht darauf schließen, dass sich die Wirtschaftslage in den nächsten Monaten deutlich verschlechtern werde. Zugleich gebe es Anzeichen, dass die Inflation anziehe, sagte die Währungshüterin.

Die Bank of England (BoE) hatte den historisch niedrigen Leitzins von 0,25 Prozent Anfang des Monats nicht angetastet. Die Entscheidung fiel ohne Gegenstimme. BoE-Chef Mark Carney erklärte danach, die Währungshüter hätten eine „lebhafte Debatte“ geführt. Dass die Zinsentscheidung einstimmig getroffen worden sei, bedeute nicht, dass die nächsten Sitzungen genauso verliefen.

Die Währungshüter hatten den Schlüsselzins im August 2016 in den Nachwehen des EU-Austrittsvotums auf das jetzige Niveau gesenkt. Die Wirtschaft hat sich jedoch als überraschend robust erwiesen, so dass auf eine weitere Senkung verzichtet wurde. Premierministerin Theresa May will bis Ende März den EU-Austritt offiziell beantragen. Nach zwei Jahren Verhandlungen soll es nach ihrem Willen dann 2019 zum Brexit kommen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Englische Wirtschaft: Wunsch nach Zinserhöhung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%