Premium Ex-EZB-Chefvolkswirt Otmar Issing „Euro eher ein politischer Spaltpilz“

Der frühere EZB-Chefvolkswirt Otmar Issing kritisiert beim Gespräch im Handelsblatt-Wirtschaftsclub die Fehlentwicklungen des Euros und warnt vor einer stärkeren Zentralisierung in der Europäischen Union.
Der ehemalige EZB-Chefvolkswirt sieht sich nicht als Euro-Skeptiker. Quelle: Bert Bostelmann für Handelsblatt
Otmar Issing

Der ehemalige EZB-Chefvolkswirt sieht sich nicht als Euro-Skeptiker.

(Foto: Bert Bostelmann für Handelsblatt)

FrankfurtObwohl Otmar Issing der erste Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB) war, hat er stets vor den Schwächen des Euros gewarnt. Als der frühere Bundesbank-Präsident Hans Tietmeyer ihn für den Posten nominieren wollte, soll der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl gefragt haben, ob Issing jemals etwas Positives über den Euro gesagt habe.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Ex-EZB-Chefvolkswirt Otmar Issing - „Euro eher ein politischer Spaltpilz“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%