Notenbank-Bilanzen
Verwirrende Signale

PremiumWozu dient eine Bilanz? Die Frage mag banal klingen, aber die Antwort ist entscheidend, um Bilanzen nicht falsch zu verstehen. Das gilt besonders für diejenigen der Notenbanken. Denn die sind nicht mit einer normalen Bank-Bilanz zu vergleichen. Ein Kommentar.

Im normalen Geschäftsleben soll eine Bilanz sicherstellen, dass das Vermögen des Unternehmens die Schulden deckt. Anders gesagt: Sie soll möglichst verhindern, dass die Firma insolvent wird. Deswegen müssen alle Risiken, die einen Verfall des Vermögens oder einen Anstieg der Schulden hervorrufen könnten, angemessen berücksichtigt werden.

Anders bei einer Notenbank wie der Fed in den USA oder der Deutschen Bundesbank als Teil des Systems der Europäischen Zentralbank (EZB). Dort hat die Bilanz seit einigen Jahren vor allem eine geldpolitische Funktion – ihre Ausdehnung dient dazu, die langfristigen Zinsen zu senken. Eine Vorsorge gegen Insolvenz ist dagegen nicht nötig, weil Notenbanken nach...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%