China
Preise für neue Wohnungen fallen

Der Immobilienmarkt in China kühlt sich allmählich ab. Die Preise für neue Wohnungen fielen schon den dritten Monat in Folge. Die bewussten Maßnahmen der chinesischen Regierung gegen eine Überhitzung des Marktes wirken.

PekingDer Kampf der chinesischen Regierung gegen eine Überhitzung des heimischen Immobilienmarktes zeichnet erste Erfolge. Die Preise für neue Wohnungen fielen im Dezember den dritten Monat in Folge. Sie kosteten 0,3 Prozent weniger als im Vormonat, teilte das Statistikamt am Mittwoch in Peking mit.

Die Preise gingen demnach in 52 von 70 Städten zurück, in 16 weiteren stagnierten sie. Das stärksten Rückgang gab es mit 1,9 Prozent in Wenzhou an der Ostküste, das sich bei vermögenden Unternehmern großer Beliebtheit erfreut.

Eine Rekordzahl unverkaufter Wohnungen und die vielen noch im Bau befindlichen Projekte dürften die Preise weiter drücken, erwarten Experten. Viele...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%