Facility Management
Viel mehr als ein Hausmeister

Nur an sehr wenigen Hochschulen in Deutschland ist das Facility Management eine wissenschaftliche Disziplin. Was aber genau macht eigentlich ein Facility Manager und welche Ausbildung braucht er für seinen Beruf?

BERLIN. Obwohl sich Facility Management, kurz FM genannt, inzwischen auch in Deutschland - lange nach England oder den USA - zu einer anerkannten Disziplin gemausert hat, haben die wenigsten Branchenfremden eine Vorstellung vom Berufsbild.

Ein Blick auf verschiedene Studiengänge zeigt, dass FM inzwischen mehr ist als ein Vertiefungsfach in den Studiengängen Versorgungstechnik, Bauingenieurswesen oder Architektur. Ein Gebäudemanager soll schließlich wissen, wie Immobilien unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten nachhaltig erstellt und bewirtschaftet werden, um langfristig Kosten zu sparen.

Vermittelt werden den angehenden Facility Managern daher sowohl kaufmännisches als auch technisches Wissen, bevor sie ihr Studium mit Bachelor oder Master abschließen. Den Bachelor gibt es an der Hochschule Mittweida, den Master an der Hochschule Aachen oder der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg. Bachelor und Master erwerben Studenten an den Hochschulen Heidelberg und Anhalt und an der Technischen Fachhochschule Berlin. Arbeit finden professionelle Facility Manager in Bau- oder Consulting-Unternehmen, Ingenieur- und Architekturbüros, aber auch in Immobilien- oder Maklerfirmen.

Künftig werde der Beruf des Facility Managers in Deutschland an Bedeutung gewinnen, ist der 42-jährige Bauingenieur Frank Abshoff überzeugt. Der Projektingenieur beim Bonner IT-Unternehmen Itenos studiert das Fach daher berufsbegleitend in Nürnberg. Vor allem bei der Errichtung von Neubauten seien Fachleute gefragt, denn bereits bei der Planung eines Gebäudes müssten die künftigen Betriebskosten berücksichtigt werden. Im berufsbegleitenden Masterstudium, das Nürnberg in Kooperation mit der FH München anbietet, stehen Technik, Betriebswirtschaft, Organisation und Verwaltung im Mittelpunkt. Nach drei Semestern gibt es den Titel "Master of Engineering".

Seite 1:

Viel mehr als ein Hausmeister

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%