Hauskauf
Junge Familien werden zur „Generation Miete“

PremiumWer noch nicht lange im Job ist – und keine Erbschaft gemacht hat –, dem fehlt zumeist das nötige Startkapital zur Finanzierung der sehr teuer gewordenen Immobilien. Da nutzen auch die niedrigen Zinsen wenig.

FrankfurtFür vermögende Bürger hat das Flossbach von Storch Research Institut eine gute Nachricht: Im ersten Quartal 2017 stiegen die nominalen Vermögenswerte deutscher Haushalte im Jahresvergleich um 6,5 Prozent. Und damit weitaus stärker als die Verbraucherpreise, die weniger als zwei Prozent zulegten. Das Ergebnis ist ein realer Vermögenszuwachs von gut 4,5 Prozent, allein durch Wertsteigerung und ohne Notwendigkeit, aus dem laufenden Einkommen zu sparen.

Zu verdanken ist dies zum einen der Rally am Immobilienmarkt, die sich mit plus sechs Prozent fortsetzte. Noch stärker stiegen zudem die Preise für Betriebsvermögen und Aktien: Sie legten um 14 Prozent beziehungsweise knapp 18 Prozent...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%