Immobilien auf Nantucket
Und ewig grüßt der Wal

PremiumLeser des Romans „Moby Dick“ kennen Nantucket. Google-Lenker Schmidt und US-Außenminister Kerry haben dort ein Haus, und auch reiche Investoren begeistert die Insel vor Neuengland. Doch der Mythos der See lebt weiter.

NantucketAm 20. November 1820 rammt und versenkt mitten im Pazifik ein gewaltiger Pottwal die „Essex“, ein altes Schiff, das über ein Jahr zuvor von Nantucket aus aufgebrochen ist. Diese Geschichte, die in diesem Monat unter dem Titel „In the Heart of the Sea“ ins Kino kommt, bildete die Vorlage für den Roman „Moby Dick“ von Herman Melville – und verschaffte der Insel weltweiten literarischen Ruhm. Von 1750 bis 1830 war sie international führend im Walfang, mit bis zu 150 Schiffen, und die frommen Quäker, die das blutige Handwerk finanzierten, waren die ersten „Ölbarone“ der USA: Vor der Entdeckung des...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%