Immobilienvermittler Chris Hu
„Für Chinesen ist der Brexit ein Kaufanreiz“

PremiumEiner der führenden Immobilienvermittler Chinas erklärt, warum Europa weit oben auf der Einkaufliste chinesischer Investoren steht.

PekingAnleger aus China entdecken Immobilien in Europa für sich. Hinter dem Kaufrausch stehen chinesische Maklerhäuser wie Woaiwojia (abgekürzt 5i5j). Der Koloss mit 45.000 Angestellten – dessen Firmenname wörtlich übersetzt „Ich liebe mein Zuhause“ bedeutet – dirigiert ausgerechnet den chinesischen Hunger nach Immobilien im Ausland. In der Firmenzentrale empfängt Vizepräsident Chris Hu. Auf seinem Schreibtisch steht die chinesische Flagge neben einem Wasserkocher für seinen chinesischen Tee.

Herr Hu, warum kaufen chinesische Investoren Immobilien in der ganzen Welt auf, besonders in Europa?
Viele Menschen in China wollen ihr Geld im Ausland anlegen. Und Immobilien in Europa sind aus mehreren...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%