Premium IW-Index Der Immobilienboom geht weiter – vorläufig

Die Immobilienpreise steigen in extreme Höhen. Doch von einer Blase will niemand etwas wissen. Vertreter der Branche sehen kein Ende des Booms. Für den Wohnungsmarkt ist die Politik das größte Risiko.
Der Immobilienbranche geht es gut, ganz besonders dem Wohnungssektor. Quelle: dpa
Baukräne in Berlin

Der Immobilienbranche geht es gut, ganz besonders dem Wohnungssektor.

(Foto: dpa)

DüsseldorfPlatzt die Blase auf dem deutschen Immobilienmarkt? In den nächsten zwei Jahren nicht, nicht auf dem Wohnungs-, nicht auf dem Gewerbeimmobilienmarkt. Das sagen rund 800 Vertreter der Branche, die das Wirtschaftsforschungsinstitut IW Köln zusammen mit der Vermittlungsplattform Immobilienscout24 nach ihrer Einschätzung zum deutschen Immobilienmarkt gefragt hat. Das spiegelt sich auch im jüngsten Immobilienklimaindex der Kooperationspartner wider. Der Branche geht es gut, und sie geht davon aus, dass dies auch in absehbarer Zeit so bleibt.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: IW-Index - Der Immobilienboom geht weiter – vorläufig

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%