Offene Immobilienfonds
Lange Durststrecke für Anleger

PremiumOffene Immobilienfonds in Abwicklung bescheren Anlegern hohe Verluste. Auch in der aktuellen Boomphase ist nicht mehr mit wesentlichen Verbesserungen zu rechnen. Doch die Unterschiede sind groß, zeigt eine Studie.

DüsseldorfDie Manager offener Immobilienfonds für Kleinanleger werden mit Geld überhäuft. Von Januar bis August 2017 sammelten sie unter dem Strich 3,4 Milliarden Euro ein. Gleichzeitig warten immer noch Zehntausende Immobilienfondssparer auf ihr Kapital, das in ihren nach der Finanzkrise zusammengebrochenen offenen Immobilienfonds übrig geblieben ist. Neuanleger schieben die Verlustrisiken anscheinend beiseite.

Die Anbieter offener Fonds verweisen darauf, dass das seit Juli 2013 gültige neue Investmentrecht Panikverkäufe von Fondsanteilen wie Ende Oktober 2008 verhindere. Wer heute frisches Geld an einen offenen Immobilienfonds gibt, kann es frühestens in zwei Jahren zurückfordern und muss eine solche Anteilsrückgabe zwölf Monate zuvor ankündigen. Diese...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%