Offshoring-Boom
Indiens Aufschwung lockt Investoren

Indien gilt als der neue Stern am internationalen Immobilienhimmel. Seit die Regierung in Neu Delhi im vergangenen Jahr ihre Abschottungspolitik beendet hat und nun internationale Investoren ins Land lässt, sind Vertreter angelsächsischer Private Equity Funds und Investment Trusts dabei, ihre Claims abzustecken.

HB NEU DELHI. Seit der Jahrtausendwende treibt die boomende Offshore-Industrie Indiens Wirtschaft - und damit den Bedarf an Büroimmobilien. Zunächst waren es nur Software-Unternehmen aus den USA, Japan und Europa, die indische Partnerunternehmen mit Programmierarbeiten beauftragten. Inzwischen, so berichtet der Immobiliendienstleister Colliers International in einer neuen Studie, lassen auch Banken, Versicherungen, Fluggesellschaften, Pharma- und Automobilunternehmen in immer größerem Umfang Back-Office-Arbeiten auf dem Subkontinent erledigen.

Um sieben Prozent ist das Bruttoinlandsprodukt Indiens in 2005 gestiegen. 7,5 Prozent prognostiziert die Reserve Bank of India (RBI) für dieses Jahr. Hingegen ist die Inflationsrate von 4,4 im Jahr 2004 inzwischen auf unter vier Prozent...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%