Preise
Häuser und Wohnungen werden teurer

Die Preise ziehen leicht an: Häuser und Wohnungen sind im vergangenen Jahr etwas teurer geworden. Die Durchschnittspreise für Einfamilienhäuser in Deutschland sind 2005 im Vergleich zum Vorjahr um 2,9 Prozent auf 173 700 Euro gestiegen.

HB NÜRNBERG. Gegenüber 1996 betrug der Preisanstieg 7,8 Prozent. Dies teilt das Institut für Städtebau, Wohnungswirtschaft und Bausparwesen (IfS) mit. Preis-Spitzenreiter sei die Region München, wo 2005 ein Einfamilienhaus etwa 364 000 Euro (plus 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr), beziehungsweise eine Eigentumswohnung 197 900 Euro (plus 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr) kostete.

In Westdeutschland insgesamt sind die Preise für Eigentumswohnungen um durchschnittlich 1,9 Prozent auf 124 200 Euro angestiegen, in Ostdeutschland um 1,2 Prozent auf 103 400 Euro. Der Preisanstieg im Osten sei jedoch darauf zurückzuführen, dass deutlich mehr hochwertig ausgestattete Wohnungen in Berlin verkauft wurden.

Von einem vielfach behaupteten Preisverfall könne deshalb keine Rede sein, meint das IfS. Allerdings meinen manche Experten, das Institut übersehe mit dieser Aussage, dass die Inflationsrate in Deutschland zwischen 1996 und 2005 mit rund 15 Prozent insgesamt höher war als der Anstieg bei den Hauspreisen. Real seien Einfamilienhäuser in diesem Zeitraum also etwas günstiger geworden. Das IfS geht dennoch davon aus, dass es - mit Ausnahme von Eigentumswohnungen im Osten Deutschlands - mit den Preisen weiter aufwärts gehen wird.

Vergleichsrechner

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditonen?

   

Ratenkreditvergleich

   

Festgeldrechner

   

Tagesgeldrechner

   

Girorechner

   

Sparbriefrechner

   

Hypothekenrechner


Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%