Alle Viertel im Überblick
Hannovers Quartiere im Portrait

Die Südstadt bietet gute Chancen für Immobilienkäufer, List ist ebenfalls nicht zu verachten. Welche Perspektiven das Quartier Ihrer Wahl bietet, zeigen die Portraits von 48 Immobilienlagen.
  • 0

Die Landeshauptstadt gilt nicht gerade als Metropole mit internationalem Flair. Trotzdem sitzen Weltunternehmen in Hannover, etwa der Touristikriese Tui.

Die Preisentwicklung ist moderat. Die Preise für Bestandswohnungen stiegen laut Immobilienindex IMX nur um durchschnittlich 1,3 Prozent - in vier Jahren. Bestandshäuser können im städtischen Durchschnitt ordentliche Renditen vorweisen, die Preise stiegen um 4,8 Prozent. Zum Vergleich: Neubauten verteuerten sich um rund 27 Prozent.

Hohe Wertsteigerungen sind vor allem in den Stadtteilen Südstadt, List und Bornum zu erwarten. Die Wahl der Lage ist beim Kauf entscheidend. Welche Viertel im Preis steigen, lässt sich häufig an einigen Indikatoren erkennen. Erfahrungsgemäß steigt zuerst die Nachfrage nach Mietobjekten und dann die Mieten. Im Schnitt liegen sowohl Miete als auch Kaufpreise über dem Marktschnitt. Und Kaufobjekte sind schon jetzt überdurchschnittlich gefragt. Für das Handelsblatt ermittelte Immobilienscout 24 solche Quartiere in Köln, die genau diese Kriterien erfüllen.

Kommentare zu " Alle Viertel im Überblick: Hannovers Quartiere im Portrait"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%