14 Prozent Gewinnsteigerung
Home Depot trotzt schlechtem Wetter

Rechtzeitig zum Beginn der langen Sommerferien in den USA präsentiert sich Home Depot, die größte Baumarktkette des Landes, mit viel versprechenden Aussichten. Viele Amerikaner nutzen die warmen Monate für aufwändigere Projekte rund ums Haus, und nach einem ungewöhnlich nassen und kalten Frühjahr könnte sich die Nachfrage nach Baustoffen und Metallwaren noch aufgestaut haben, schätzen Experten.

HB HOUSTON. Das schlechte Wetter hatte vor allem im März den Umsatz bei Home Depot und dessen Erzkonkurrenten Lowe’s gebremst. Doch während Lowe’s in der Folge die Prognosen der Wall-Street-Analysten verfehlte, legte Home Depot vor wenigen Tagen solide Zahlen vor und steigerte den Gewinn um rund 14 Prozent. „Die Quartalszahlen zeigen deutlich Home Depots Fähigkeit, auch aus einem mäßigen Umsatzwachstum eine steigende Umsatzrendite abzuleiten“, sagt Dan Wewer von CIBC World Markets.

Mit diesen Zahlen entschärft Home Depot auch zunächst einmal die Sorge, dass der amerikanische Einzelhandel unter den steigenden Benzinpreisen leidet. Denn in den USA sind die meisten Geschäfte nur...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%