Aktien
adidas knapp behauptet - Bekräftigung der Prognosen

adidas-Salomon-Aktien haben sich am Mittwoch nach einer Bestätigung ihrer Ergebnisprognose besser als der Dax gehalten.

dpa-afx FRANKFURT. adidas-Salomon-Aktien haben sich am Mittwoch nach einer Bestätigung ihrer Ergebnisprognose besser als der Dax gehalten. Die Titel von Europas größtem Sportartikelhersteller stiegen am Mittag im etwas schwächeren Markt auf 152,33 Euro, gaben aber bis 14.10 Uhr zeitweise wieder um 0,23 Prozent auf 151,58 Euro nach. Der Leitindex Dax fiel zeitgleich um 0,82 Prozent unter die 5000er-Marke auf 4 991,29 Punkte.

adidas-Salomon-Konzernchef Herbert Hainer hatte in einer Investorenkonferenz den angepeilten Gewinnanstieg um 20 Prozent bekräftigt. Der Umsatz solle im mittleren bis hohen einstelligen Bereich wachsen.

Nach Ansicht von Analyst Christian Schindler, Analyst bei der Landesbank Rheinland-Pfalz, hat das Unternehmen seine guten Ergebniserwartungen bekräftigt. Neuigkeiten zu den Geschäftserwartungen seien dagegen bei der Konferenz kaum bekannt geworden, sagte Schindler als Begründung für den eher richtungslosen Kurs der Aktie. Im Hinblick auf die Fußball-Weltmeisterschaft, von der sich das Unternehmen bereits in diesem Jahr Wachstumsimpulse erhofft, seien viele neue Produkte vorgestellt worden. Neue Zahlen habe das Unternehmen dazu aber nicht genannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%