Aktien
Adidassalomon schwach - Bericht über Einbruch in Fußballsparte

Die Aktien von Adidassalomon haben am Mittwoch nach einem Bericht über Marktanteilsverluste im Fußballgeschäft deutlich nachgegeben. Das Dementi des Unternehmens sei zunächst nicht von der Börse aufgenommen worden, sagte ein Händler in Frankfurt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien von Adidassalomon haben am Mittwoch nach einem Bericht über Marktanteilsverluste im Fußballgeschäft deutlich nachgegeben. Das Dementi des Unternehmens sei zunächst nicht von der Börse aufgenommen worden, sagte ein Händler in Frankfurt. Adidassalomon gaben bis 11.45 Uhr um 1,09 Prozent auf 115,43 Euro nach und waren damit Schlusslicht im Dax . Der Standardwerte-Index legte zugleich um 0,67 Prozent auf 3 993,08 Punkte zu.

Europas führender Sportartikelhersteller hatte im Lauf des Vormittags einen Bericht im Wirtschaftsmagazin "Focus Money" zurückgewiesen, wonach der Marktanteil von adidas bei Fußballschuhen in Deutschland im ersten Halbjahr um neun Prozentpunkte auf 40 Prozent eingebrochen ist, während Erzrivale Nike um fünf Punkte auf 34 Prozent zugelegt habe. Eine adidas-Sprecherin erklärte, der Marktanteil von adidas liege in diesem Segment um 17 Prozentpunkte über dem von Nike.

Analyst Bernd Janssen vom Bankhaus UBS sah die Bedeutung des Magazin-Berichtes als gering an, zumal das Management von adidassalomon erst Anfang Oktober die globale Umsatzprognose für den Bereich Fußball von 850 auf 900 Mill. Euro angehoben hatte. Dies sei kein Widerspruch, da bei den Angaben über Marktanteile nur Sportschuhe berücksichtigt würden und nicht auch die Bekleidung. In die Umsatzprognose fließe dagegen beides ein.

Nach Janssens Worten ist es durchaus denkbar, dass Adidassalomon im deutschen Teilsegment Marktanteile verloren hat. Nike sei möglicherweise bedeutender im fashion-orientierten Bereich. Wichtig sei aber vor allem, dass Adidassalomon im Performance-Bereich führend bleibe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%