Aktie im Fokus
SMA Solar gewinnt über zehn Prozent

Positive Analystenkommentare haben SMA Solar beflügelt. Die Papiere der Solarfirma stiegen auf ein Rekordhoch von. SMA habe das beste Quartalsergebnis der Branche vorgelegt, lobte ein Analyst.
  • 0

HB FRANKFURT. Die Titel von SMA Solar legten am Monatg zweistellig zu. Die Aktien des Herstellers von Wechselrichtern für Solaranlagen kletterten zeitweíse um 10,1 Prozent auf 79,74 Euro. Der TecDax rückte nur um 1,59 Prozent auf 773,57 Punkte vor.

Händler verwiesen als Antrieb einmütig auf zwei positive Analystenkommentare in Reaktion auf eine Prognoseanhebung und die Vorlage von Quartalszahlen in der Vorwoche. So hatte die Unicredit die Einstufung für die Aktien von SMA Solar von "Hold" auf "Buy" und das Kursziel von 70,00 auf 84,00 Euro angehoben. Die Rekordzahlen von SMA Solar belegten eine positive Geschäftsentwicklung, schrieb Analyst Michael Tappeiner in einer Studie. Das Unternehmen habe seine Marktanteile zudem deutlich ausgebaut. Tappeiner hob seine Gewinnprognosen je Aktie für 2009 um 8 Prozent und für 2010 um 29 Prozent.

SMA habe das beste Quartalsergebnis der Branche vorgelegt, lobte Barclays-Analyst Rupesh Madlani. Darüber hinaus verbessere die Markteinführung neuer Produkte die Geschäftsaussichten des Unternehmens. Vor diesem Hintergrund habe er sein Kursziel auf 90 von 82 Euro angehoben und die Einstufung "Overweight" bekräftigt.

Auch die Analysten der UBS erhöhten ihr Kursziel, und zwar von 74,00 auf 98,00 Euro. Sie beließen ihr Votum auf "Buy". Die Ergebnisse zeigten, wie sehr der Hersteller von Wechselrichtern für Solaranlagen von steigenden Absatzvolumina profitiere, kommentierte Analyst Patrick Hummel. Er hob seine Prognosen für den Gewinn je Aktie für 2009 bis 2011 um 41 bis 53 Prozent an. Das Unternehmen sei hervorragend aufgestellt, um 2010 aus der erwarteten Nachfragebelebung Gewinn zu schlagen. Auch sei die Marktstellung derzeit nicht gefährdet.

SMA Solar hatte am Donnerstag zum zweiten Mal binnen eines Monats seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr angehoben und damit für Euphorie an der Börse gesorgt. Auch die Profitabilität soll noch stärker steigen als bislang erhofft. Das Unternehmen profitiert damit noch stärker als erwartet von der Jahresend-Rally auf dem deutschen Solarmarkt. Nach monatelanger Flaute hat die Nachfrage zuletzt massiv angezogen. Viele Modulhersteller melden ausverkaufte Läger.

Kommentare zu " Aktie im Fokus: SMA Solar gewinnt über zehn Prozent"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%