Aktie im Minus
Apple-Watch belastet Konkurrenz und Zulieferer

Das Kursminus der Apple-Aktie hat bei den beiden Großzulieferern Dialog Semiconductor und ARM für einen Absturz der Aktie gesorgt. Außerdem stellt die Vorstellung der „Apple Watch“ den Uhrenhersteller Swatch vor Probleme.

ZürichDer vom Apple -Konzern vorgestellte Mini-Computer fürs Handgelenk - die „Apple Watch“ - hat die Aktien des Uhrenherstellers Swatch nur leicht belastet. Die Papiere notierten am Mittwochvormittag an der Schweizer Börse zwar 1,8 Prozent im Minus. Börsianer rechneten aber mit einer Erholung. Die Aktie von Konkurrent Richemont verlor 0,9 Prozent, der Gesamtmarkt gab 0,4 Prozent nach. Apple hatte am Dienstagabend die „Apple Watch“ vorgestellt, die Anfang 2015 für knapp 350 Dollar in den USA auf den Markt kommen soll. Am Körper zu tragende Computer - „Wearables“ - mit denen Nutzer auf ihr Mobiltelefon zugreifen, Emails checken oder ihre Fitness...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%