Premium Aktie unter der Lupe – Adidas Die Drei-Streifen-Rally ist noch nicht vorüber

Die Geschäfte von Adidas laufen glänzend, trotzdem fällt der Aktienkurs seit dem Sommer. Analysten rechnen damit, dass es für den Sportkonzern an der Börse bald wieder aufwärtsgeht, und zwar kräftig.
Die Umsätze in China steigen stark. Quelle: imago/VCG
Adidas-Werbegesicht David Beckham in Schanghai

Die Umsätze in China steigen stark.

(Foto: imago/VCG)

MünchenSchneller, höher, stärker: Getreu dem olympischen Motto verkündet Adidas-Chef Kasper Rorsted seit seinem Amtsantritt vor gut einem Jahr einen Rekord nach dem anderen. Umsatz, Gewinn, Marktanteile, es geht in jeder Hinsicht aufwärts.

Nur an der Börse tut sich Europas größter Sportkonzern schwer. Bis Anfang August lief alles bestens, die im Dax notierten Aktien knackten erstmals die Marke von 200 Euro. Anschließend ging es zunächst bergab, im September kamen die Papiere jedoch erneut an das Allzeithoch heran. Seither aber verlor Adidas mehr als zehn Prozent an Wert, wohingegen der Dax deutlich zugelegt hat.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Aktie unter der Lupe – Adidas - Die Drei-Streifen-Rally ist noch nicht vorüber

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%