Premium Aktie unter der Lupe – Qiagen Auf der Suche nach dem Wachtums-Gen

Die Papiere von Deutschlands größtem Biotech-Unternehmen Qiagen konnten in diesem Jahr bislang nicht überzeugen. Es gibt aber Anzeichen, dass der Konzern bald wieder eine stärkere Dynamik an den Tag legt.
Das Biotech-Unternehmen aus Hilden hatte schon bessere Jahre. Quelle: Press rights QIAGEN GmbH
Qiagen-Labor

Das Biotech-Unternehmen aus Hilden hatte schon bessere Jahre.

(Foto: Press rights QIAGEN GmbH)

FrankfurtFür die Aktionäre des Diagnostik- und Biotechunternehmens Qiagen war 2017 nicht gerade ein überragendes Jahr. Während die Aktienmärkte auf breiter Front zweistellig zulegten, notiert das Wertpapier etwa zwei Prozent unter Vorjahresniveau. Deutlich günstiger fällt immerhin die längerfristige Bilanz aus: gut 90 Prozent Kursgewinn in den vergangenen zehn Jahren und mehr als 100 Prozent Plus seit dem Tiefpunkt im Jahr 2011. Aber auch über diesen Zeitraum hat Deutschlands größtes Biotechunternehmen gegenüber vielen Konkurrenten und relevanten Indizes wie dem TecDax oder dem Nasdaq-Biotechindex letztlich underperformt.

 

Mehr zu: Aktie unter der Lupe – Qiagen - Auf der Suche nach dem Wachtums-Gen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%