Premium Aktie unter der Lupe – Borussia Dortmund Schwarz-gelber Kurssprung

Der Dembélé-Transfer spült Borussia Dortmund Millionen in die Kassen – und treibt den BVB-Aktienkurs. Manche Beobachter vermuten schon eine Übertreibung des Markts. Geschäftsführer Watzke macht eine andere Rechnung auf.
Mit einem Salto feierte der BVB-Stürmer sein Tor am Samstag gegen Hertha BSC. Quelle: imago/Uwe Kraft
Pierre-Emerick Aubameyang

Mit einem Salto feierte der BVB-Stürmer sein Tor am Samstag gegen Hertha BSC.

(Foto: imago/Uwe Kraft)

DortmundRekordzahlen beim Umsatz, Rekordtransfer in der Bundesliga und die Aktie auf dem höchsten Stand seit 16 Jahren: So sehr wie am vergangenen Freitag stand der Fußballverein Borussia Dortmund (BVB) an der Börse schon lange nicht mehr im Fokus. Zeitweise stieg der Kurs sogar auf 7,72 Euro, zum Handelsschluss verblieben immerhin 7,56 Euro und damit ein Plus von 2,6 Prozent. Die Spekulation rund um den inzwischen so gut wie perfekten Supertransfer des Stürmers Ousmane Dembélé war zuletzt der Treiber des Kurses. Doch hinter der Rekordjagd des zweitgrößten Fußballklubs in Deutschland steckt wesentlich mehr: Der Markt wächst extrem.

 

Mehr zu: Aktie unter der Lupe – Borussia Dortmund - Schwarz-gelber Kurssprung

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%