Aktie unter der Lupe: Brain Biotech
Süße Hoffnungen für Anleger

PremiumBrain Biotech ist im vergangenen Jahr der Börsengang geglückt. Jetzt setzt der Hersteller von Enzymen für die Industrie auf einen natürlichen Zuckerersatzstoff. Noch gilt die Aktie eher als Geheimtipp.

FrankfurtDer Start war holprig, glückte aber schließlich. Vor etwas mehr als einem Jahr, am 9. Februar 2016, wagte die kleine Biotechfirma Brain aus dem hessischen Zwingenberg den Gang an die Frankfurter Börse. Wer damals gezeichnet hatte, wurde belohnt: Aus den neun Euro Ausgabepreis sind aktuell 15,20 Euro geworden – ein Plus von 70 Prozent.

Brain arbeitet im Wachstumsmarkt industrielle Biotechnologie: Die Zwingenberger liefern Enzyme und andere Mikroorganismen für die Industrie. Zur Produktion von Bioethanol etwa, dem Kraftstoff, der aus Biomasse gewonnen wird. Oder damit Lebensmittel haltbarer werden oder Waschmittel auch bei niedrigeren Temperaturen sauber waschen. Laut Branchenprognosen soll sich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%