Premium Aktie unter der Lupe – Hawesko Weinhändler mit hohen Margen

Der Hawesko-Eigentümer, zu dem unter anderem Jacques’ Weindepot gehört, hat die Dividende gekürzt und das Unternehmen umgekrempelt. Die Anleger sind damit offenbar einverstanden: Der Aktienkurs steigt auf ein Rekordhoch.
Jacques‘ Weindepot sind der größte Ertragsbringer im Hawesko-Konzern. Quelle: picture-alliance / dpa
Weinflaschen

Jacques‘ Weindepot sind der größte Ertragsbringer im Hawesko-Konzern.

(Foto: picture-alliance / dpa)

DüsseldorfDie Hawesko-Aktie galt jahrelang als sogenanntes Witwen-und-Waisenpapier: Das Papier bot eine Dividendenrendite von vier bis fünf Prozent, die Kursschwankungen waren hingegen vergleichsweise gering. Selbst als für das Geschäftsjahr 2014 die Dividende gekürzt wurde, gab der Aktienkurs nicht etwa nach – sondern zog an.

 

Mehr zu: Aktie unter der Lupe – Hawesko - Weinhändler mit hohen Margen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%