Premium Aktie unter der Lupe – Vonovia Analysten loben, Anleger warten

Die Mieten in Deutschland steigen weiter, trotz Preisbremse. Gute Nachrichten für Wohnungskonzerne wie Vonovia. Analysten sind voll des Lobes, die Aktionäre jedoch unbeeindruckt. Der Kurs bleibt hinter den Erwartungen.
730 Millionen Euro investieren die Bochumer in Modernisierung und Neubau. Quelle: Theodor Barth/laif
Vonovia-Siedlung in Essen

730 Millionen Euro investieren die Bochumer in Modernisierung und Neubau.

(Foto: Theodor Barth/laif)

DüsseldorfDie Mieten in Deutschland steigen weiter. Das Instrument, das dem Einhalt gebieten sollte, die Mietpreisbremse, wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel jüngst als gescheitert erklärt. Das sind gute Nachrichten für Wohnimmobiliengesellschaften. Ganz gewiss auch für Vonovia, mit aktuell 356.000 Wohnungen der Krösus der Branche.

 

Mehr zu: Aktie unter der Lupe – Vonovia - Analysten loben, Anleger warten

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%