Aktien kosten zwischen 15,25 und 17,75 Euro
Eutelsatz legt Preisspanne fest

Der weltweit drittgrößte Satellitenbetreiber Eutelsat Communications bietet bei einem der größten diesjährigen Börsengänge in Europa seine Aktien in einer Spanne zwischen 15,25 und 17,75 € zum Kauf an.

HB PARIS. Der endgültige Preis werde am 25. Oktober festgelegt, teilte das Unternehmen am Dienstag in Paris mit. Angeboten werden sollen bis zu 77,9 Millionen Papiere oder 38,8 % der Anteilsscheine ab dem 11. Oktober. Gemessen am Mittelwert der Preisspanne wird Eutelsat mit rund 3,1 Mrd. € bewertet. Erster Handelstag soll der 26. Oktober sein.

„Der Börsengang wird es uns ermöglichen, unsere Position als führender europäischer Betreiber im TV- und Radiogeschäft und bei unseren Hochgeschwindigkeits-Dienstleistungen auszubauen“, hieß es in einer Mitteilung von Firmenchef Guiliano Berretta.

Eutelsat hat eine Flotte von 23 Satelliten. Für das abgelaufene Geschäftsjahr (per Ende Juni) wies das Unternehmen einen Gewinn (Ebitda) von 578,5 Mill. € und einen Umsatz von 750,4 Mill. € aus. Für die Jahre 2007 bis 2009 erwartet das Unternehmen einen jährlichen Umsatzanstieg von etwa vier Prozent. Für 2006 wird ein Anstieg um zwei Prozent und ein in etwa unverändertes Ebitda erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%