Aktien-Schnäppchen
Auf der Suche nach den Börsenstars von morgen

PremiumWeltweit haben die Börsen in den vergangenen Monaten kräftig verloren. Viele Aktien von Unternehmen mit starken Geschäftsmodellen sind günstig zu haben. Eine Suche nach den „gefallenen Engeln“ der Wirtschaft, die Anlegern jetzt Chancen bieten.

DüsseldorfIm September schlug Herbert Rehmel zu. Binnen einer Woche war die Volkswagen-Aktie von 167 Euro auf 111 Euro gefallen – ein Verlust von einem Drittel. Rehmel (Name geändert) kaufte 100 Anteile. Der freiberufliche Kölner Architekt hatte die Aktie schon lange beobachtet. Hatte verfolgt, wie sie sich von 247,55 Euro, dem Höchstkurs im März vergangenen Jahres, immer weiter entfernte. Erst war es die China-Schwäche, die VW und allen Autoaktien schwer zusetzte, dann brach der Kurs nach Bekanntwerden des Abgasskandals zusammen. Rehmel witterte seine Chance.

Seit Jahren sucht der 48-Jährige Hobby-Börsianer nach „gefallenen Engeln“. So nennen Investoren Unternehmen, die Potenzial...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%