Aktienfokus
Demag Cranes nach Preissenkung mit erfolgreichem Börsenstart

Die Aktien des Kranherstellers Demag Cranes sind am Freitag erfolgreich an der Börse in Frankfurt gestartet.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Kranherstellers Demag Cranes sind am Freitag erfolgreich an der Börse in Frankfurt gestartet. Die Erstnotiz lag mit 22,30 Euro über dem Festpreis von 22 Euro, den das Unternehmen Anfang der Woche festgelegt und damit die ursprüngliche Bookbuildigspanne von 26 bis 31 Euro reduziert hatte. Das Verkaufsvolumen der Demag-Cranes-Emission beträgt bei vollständiger Ausübung der Mehrzuteilungsoption 270,7 Mill. Euro. Zuletzt lag der Kurs der Papiere bei 22,50 Euro. Der Sdax , in dem kleinere Börsenwerte notiert sind, stieg zeitgleich um 0,35 Prozent auf 4 663,23 Punkte.

Am Markt wurde der Börsengang positiv kommentiert. "Das Ergebnis kann sich sehen lassen", bewertete ein Händler die Entwicklung. Nach der deutlichen Preis- und Volumenreduzierung im Vorfeld hätten Demag Cranes in einem schwierigen Börsenumfeld erfolgreich den Handel aufgenommen. "Der Preis wurde konsequent reduziert - es gab kein Hin und Her wie bei anderen Börsengängen", lobt der Händler. Der bisherige Kursverlauf bestätige die "attraktive Preisgestaltung".

Im Vergleich zur Branche sei die Aktie "richtig billig" bewertet, sagte ein anderer Marktteilnehmer. Sie sollte daher nicht ins Rutschen kommen, sondern habe eher noch Potenzial nach oben. Demag Cranes sei ein Kandidat für den Sdax.

Ein weiterer Händler aus Frankfurt führte den zunächst stabilen Kurs ebenfalls auf den Preisabschlag zurück. "Das ist der Grund, warum der Kurs nicht zusammenbricht", sagte er. Durch die Entscheidung für eine Reduzierung von Volumen und Preis habe der Kranhersteller den Abschlag auf sich genommen und nicht etwa den Anlegern mit einem fallenden Kurs bereits am ersten Handelstag aufgebürdet: "Das zeigt, dass Demag Cranes es mit dem Schritt an den Kapitalmarkt ernst meint und nicht gleich Kasse machen will."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%