Aktienfokus
Münchener Rück besser als Dax

Die Aktien der Münchener Rück haben sich am Dienstag nach Vorlage von Zahlen etwas besser als der Markt gehalten. Der Kurs des Rückversicherers stieg gegen 9.35 Uhr um 0,15 Prozent auf 115,72 Euro. Dagegen sank der Leitindex Dax um 0,05 Prozent auf 6 125,13 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der Münchener Rück haben sich am Dienstag nach Vorlage von Zahlen etwas besser als der Markt gehalten. Der Kurs des Rückversicherers stieg gegen 9.35 Uhr um 0,15 Prozent auf 115,72 Euro. Dagegen sank der Leitindex Dax um 0,05 Prozent auf 6 125,13 Punkte.

Der Konzern hat den Quartalüberschuss dank eines guten Versicherungsgeschäfts und Kapitalanlageergebnisses überraschend stark um 41,7 Prozent auf 979 Mill. Euro gesteigert. Von dpa-AFX befragte Analysten hatten im Jahresvergleich lediglich einen Anstieg auf 701 Mill. Euro vorhergesagt. An seinen Jahreszielen hält der weltgrößte Rückversicherer fest.

Die HVB bestätigte den Titel nach den unerwartet hohen Quartalsgewinnen mit "Outperform". Analyst Lucio Di Geronimo erwägt, sein Kursziel von derzeit 123 Euro zu ändern, wie er am Dienstag mitteilte. "Die vorgelegten Zahlen waren überraschend stark, auch qualitativ", schrieb der Experte. Die positiven Ergebnisse seien vor allem operativen Verbesserungen zu verdanken.

Die sehr starken Quartalsergebnisse erhöhen aus Sicht von Di Geronimo die Wahrscheinlichkeit, dass die Münchener Rück ihr Jahresziel erreicht, auch wenn wie in den beiden vergangenen Jahren hohe Schadenzahlungen aus Naturkatastrophen auf den Branchenprimus zukämen. Der HVB-Analyst hält es nun auch für wahrscheinlicher, dass die Ratingagentur Standard & Poor's (S & P) die Bonitätsbewertung der Münchener Rück auf "AA-" erhöht. Auch Aktienrückkäufe im Wert von 1,5 Mrd. Euro im Herbst seien jetzt angesichts der überraschend hoch ausgefallenen Gewinne wahrscheinlicher.

equinet-Analyst Roland Pfänder sprach von "starken Zahlen". Die Bilanz sei deutlich besser als erwartet ausgefallen. Der Experte bestätigte den Titel auf "Hold" mit einem Kursziel von 120 Euro.

Auch andere Marktteilnehmer zeigten sich mit den Zahlen zufrieden. Der Rückversicherer übertraf nach Angaben eines Händlers mit seinem Überschuss und der Kosten-Schaden-Quote (Combined Ratio) die Erwartungen deutlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%