Am Graumarkt gefragt
Aktienemission von Tognum ist bereits überzeichnet

Der milliardenschwere Börsengang des Motorenherstellers Tognum stößt bei Investoren offensichtlich auf starke Resonanz. Schon Tage vor Ende der Zeichnungsfrist seien genügend Käufer gefunden, heißt es in Kreisen.

HB FRANKFURT. Bereits drei Tage vor Ende der Zeichnungsfrist am Freitag seien genügend Abnehmer für die angebotenen bis zu 86 Millionen Aktien gefunden worden, sagten mit der Aktienemission Vertraute der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag. „Die Emission ist überzeichnet“, sagte ein Insider.

Auch im Graumarkt sind die Tognum-Papiere gefragt. Dort notierten die Titel mit 25 bis 26 Euro am oberen Rand der von 22 bis 26 Euro reichenden Preisspanne. „Tognum kommt recht gut an“, sagte ein DKM-Händler Norbert Empting. „Die Nachfrage im Graumarkt würde eine Zuteilung der Aktien am oberen Rand der Angebotsspanne rechtfertigen. Aber wegen der starken Schwankungen an den Börsen wäre ein Zuteilungspreis zwischen 24 und 24,50 Euro empfehlenswert.“ Die Nachfrage im vorbörslichen Geschäft ist oft ein guter Indikator für die Einschätzung, zu welchem Preis die Papiere eines Börsenaspiranten letztlich zugeteilt werden.

Die Firmengruppe um die ehemalige MTU Friedrichshafen will im Zuge ihres für Montag geplanten Börsendebüts bis zu 2,24 Milliarden Euro bei Investoren einsammeln. Tognum wäre damit die größte Neuemission in Deutschland seit dem Börsengang der Deutschen Post im November 2000. Dem Hersteller von Dieselmotoren für Schiffe, Panzer und Schienenfahrzeuge kommen über eine Kapitalerhöhung lediglich knapp 300 Millionen Euro zu. Mit dem frischen Geld will Vorstandschef Volker Heuer die Schuldenlast reduzieren. Der Löwenanteil des Emissionserlöses geht an den schwedischen Finanzinvestor EQT. Dieser hatte MTU Friedrichshafen Anfang 2006 nach einer Bieterschlacht für rund 1,5 Milliarden Euro von DaimlerChrysler übernommen.

Sollten alle angebotenen Aktien am Markt platziert werden, beläuft sich der Streubesitz auf 65 Prozent. An der Börse wäre Tognum bis zu 3,4 Milliarden Euro wert. Damit halten Experten eine rasche Aufnahme in den MDax für wahrscheinlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%