Analyse
Analyse-Flash: Merck Finck belässt Infineon auf „Sell“

Merck Finck hat die Einstufung für Infineon auf "Sell" belassen. Die von dem Chiphersteller erhöhte Umsatzprognose zum vierten Quartal sei im Kurs bereits enthalten, schrieb Analyst Theo Kitz in einer Studie vom Mittwoch. Im Branchenvergleich sei die Infineon-Aktie überbewertet.

dpa-afx MÜNCHEN. Merck Finck hat die Einstufung für Infineon auf "Sell" belassen. Die von dem Chiphersteller erhöhte Umsatzprognose zum vierten Quartal sei im Kurs bereits enthalten, schrieb Analyst Theo Kitz in einer Studie vom Mittwoch. Im Branchenvergleich sei die Infineon-Aktie überbewertet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%