Analyse
Analyse-Flash: UBS setzt Swiss Life auf „Least Preferred List“

Die UBS hat Swiss Life nach einer Investorenveranstaltung auf die "Least Preferred List" für den Versicherungssektor gesetzt und die Einstufung auf "Sell" mit einem Kursziel von 116,00 Schweizer Franken belassen.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat Swiss Life nach einer Investorenveranstaltung auf die "Least Preferred List" für den Versicherungssektor gesetzt und die Einstufung auf "Sell" mit einem Kursziel von 116,00 Schweizer Franken belassen. Im Fokus habe die angekündigte Dividendenkürzung gestanden, schrieb Analyst Sheng Bi in einer Studie vom Donnerstag. Der Versicherer wolle durch die Reduzierung der Ausschüttungsquote wahrscheinlich die vergleichsweise schwache Kapitalbasis stärken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%