Analyse
Analyse-Flash: WestLB belässt Nordex nach Zahlen auf „Neutral“

Die WestLB hat Nordex nach den Zahlen zum ersten Halbjahr auf "Neutral" belassen. Der Umsatz habe den Prognosen entsprochen, die Profitabilität jedoch habe die Schätzungen verfehlt, schrieb Analystin Katharina Cholewa in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat Nordex nach den Zahlen zum ersten Halbjahr auf "Neutral" belassen. Der Umsatz habe den Prognosen entsprochen, die Profitabilität jedoch habe die Schätzungen verfehlt, schrieb Analystin Katharina Cholewa in einer Studie vom Dienstag. Mit Blick auf die niedrige operative Gewinnmarge von 1,9 Prozent im ersten Halbjahr bleibe für dieses Jahr die Gewinnentwicklung das Hauptthema für den Windkraftanlagenbauer. Gleichzeitig aber beschleunige sich der Auftragsbestand des Unternehmens von Quartal zu Quartal. Das Geschäft scheine sich zu erholen, obwohl die Volumina immer noch unter dem Niveau des Vorjahres lägen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%