Analyse
Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 06.04.2006

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 06.04.2006:

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 06.04.2006:

Celesio AG

MÜNchen - Merck Finck & Co hat Celesio-Aktien mit der Einstufung "Buy" bestätigt. Die zwei jüngst in Dänemark übernommenen Unternehmen ergänzten sich sehr gut, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Der Pharmagroßhändler habe den drittgrößten dänischen Wettbewerber Max Jenne komplett und beim zweitgrößten dänischen Konkurrenten Tjellesen eine Mehrheitsbeteiligung übernommen. Während Tjellesen vor allem Apotheken im Osten des Landes beliefere, habe Max Jenne seinen Geschäftsschwerpunkt in Westdänemark.

Celesio AG

Mainz - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Aktien von Celesio mit "Outperformer" beim Kursziel von 90 Euro bestätigt. Die Übernahme zweier dänischer Großhandelsgesellschaften passe strategisch und geografisch ausgezeichnet zu dem Pharmagroßhändler, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Den Kaufpreis - der nicht genannt wurde - schätzt Analyst Alexander Groschke auf insgesamt 250 Mill. Euro. Die Transaktion sollte bis Ende des dritten Quartals abgeschlossen sein, heißt es weiter.

EADS Frankfurt - Die Erhöhung des Streubesitzes bei EADS durch Anteilsverkäufe von Daimler-Chrysler und Lagardere wird sich laut ICF Kursmakler kaum positiv für den Flugzeugbauer auswirken. Die Gründe dafür seien festgelegte Kappungsgrenzen für Aktien in den Auswahlindizes sowie die nicht gegebene Möglichkeit einer Aufnahme von EADS in den Leitindex Dax , schrieb Marktstratege Klaus Stabel in einer Studie am Donnerstag.

France Telecom

London - Die Deutsche Bank hat France Telecom aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Hold" abgesenkt. Beim jetzigen Kursniveau sehen die Experten laut einer Studie vom Donnerstag deutliches Risiko durch Konkurrenzdruck und regulatorische Einflüsse. Zudem gebe es kurzfristig keine Katalysatoren für den Aktienkurs.

Heidelberger Druckmaschinen

London - JP Morgan hat Aktien von Heidelberger Druckmaschinen von "Underweight" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 33 auf 38 Euro erhöht. Die Bewertung sei mit einem Aufwärtspotenzial von sechs Prozent relativ attraktiv, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. Die Wirtschaftserholung in Europa und die anhaltende Stärke in den Schwellenländern sollten der Aktie helfen.

Lanxess AG

London - Die Citigroup hat das Kursziel für Lanxess-Aktien von 27 auf 30 Euro angehoben. Die unerwartet niedrige Verschuldung und Steuerquote im vergangenen Jahr sowie weitere Restrukturierungsmaßnahmen trieben den Ausblick für den Gewinn je Aktie an, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Nach der überdurchschnittlichen Kursentwicklung im vergangenen Jahr seien die Titel nun angemessen bewertet. Daher bestätigen die Analysten die Einstufung "Hold/High Risk".

SAP AG

London - ABN Amro hat SAP-Aktien von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Auch das Kursziel erhöhten die Analysten laut einer am Donnerstag veröffentlichten Studie von 160,00 auf 280,00 Euro. ABN Amro zufolge soll sich der Marktanteil von SAP bis 2010 von zehn auf 24 Prozent erhöhen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%