Analyse
Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 09.03.2006

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 09.03.2006

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 09.03.2006

Adva AG

Frankfurt - Die DZ Bank hat Aktien von Adva Optical Networking laut Händlern von "Buy" auf "Sell" abgestuft. Nach dem starken Kursanstieg von 55 Prozent seit Jahresbeginn seien die Aktien zu teuer, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie.

Bayer AG

London - Credit Suisse hat Bayer-Aktien nach den jüngsten Kursverlusten von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft. Das Portfolio des Chemie- und Pharmakonzerns sei unterbewertet, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Das Kursziel bleibt 35,5 Euro, bei optimaler Entwicklung seien 40 Euro denkbar.

Bayerische Motoren Werke AG

Frankfurt - Analysten haben die Zahlen von BMW am Donnerstag in ersten Reaktionen als gut oder etwas besser als erwartet bezeichnet. Die Dividendenerhöhung sei aber "etwas dünn" ausgefallen. "Da hätten wir etwas mehr erwartet", hieß es in den meisten Kommentaren. Da noch nichts Konkretes zum Ausblick verkündet wurde, seien die Zahlen aber ohnehin kein großes Ereignis.

Deutsche Bank AG

Mainz - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Aktie der Deutschen Bank nach der Ergebnisrevision 2005 mit "Outperformer" bestätigt. "Wir bewerten die Meldung zwar nicht gerade als förderlich für das Sentiment der Aktie, allerdings handelt es sich dabei um einen Einmaleffekt, der das vergangene Geschäftsjahr belastet", berichtete Analyst Olaf Kayser in einer Studie vom Donnerstag. Daher reagiere der Aktienkurs kaum auf die Meldung. Das LRP-Kursziel liege bei 101 Euro.

Deutsche Postbank AG

London - Goldman Sachs hat die Bewertung von Postbank-Aktien mit "Outperform" wieder aufgenommen. Der Titel biete eine weiter hohe Werthaltigkeit und profitiere unter anderem von steigenden Zinssätzen, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Den fairen Wert errechnen die Analysten bei 64 Euro.

Schering AG

Frankfurt - Cheuvreux hat die Schering-Aktie mit "Underperform" und einem Kursziel von 51,30 Euro bestätigt. Die einstimmige Empfehlung eines Beraterausschusses der US-Gesundheitsbehörde FDA für das Multiple-Sklerose-Medikament Tysabri werfe einige Fragen über den Erfolg von Betaferon auf, hieß es in der Studie vom Donnerstag. Tysabri ist ein Konkurrenzprodukt des Schering-Mittels Betaferon.

SGL Carbon AG

DÜSseldorf - Die WestLB hat SGL Carbon nach Zahlen mit "Buy" beim Kursziel 18,0 Euro bestätigt. Die operative Entwicklung sei auf dem richtigen Weg und der Ausblick sei "solide", schrieb Analyst Michael Tappeiner am Donnerstag. Nach den am Dienstag vorab veröffentlichten Zahlen habe es nun keine große Überraschung mehr gegeben. Im Januar habe Tappeiner die Aktien von "Hold" auf "Buy" hochgestuft.

SGL Carbon AG

Frankfurt - Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW) hat die Aktien von SGL Carbon nach der Vorlage endgültiger Zahlen mit "Buy" bestätigt. Das Kursziel legten sie in einer Studie von Donnerstag bei 17,50 Euro fest. Als ein "Highlight" steche bei den Zahlen der Ausblick für 2006 hervor, hieß es. Die Analysten hoben den erwarteten zweistelligen Anstieg beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) hervor.

SUN Microsystems INC

NEW York - Lehman hat Sun Microsystems von "Underweight" auf "Equal Weight" angehoben. Kostensenkungsmaßnahmen böten Potenzial für eine Verbesserung der Gewinnmargen, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Zudem sei durch die positive Auftragslage sowie neue Produkte mit einer Stabilisierung des Umsatzwachstums zu rechnen. Das Kursziel werde von fünf auf 5,50 Dollar angehoben.

Volkswagen AG

Frankfurt - Händler haben den Verkauf der Volkswagen-Tochter Europcar in ersten Einschätzungen leicht positiv bewertet. "Der Betrag ist in etwa erwartet worden und es ist insgesamt positiv, dass das Geschäft nun über die Bühne geht", sagte ein Marktteilnehmer. Andere sprachen von einem guten Preis, der höher als erwartet ausgefallen sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%